Diskussion – Allgemein

WAWI Forum Diskussion – Allgemein

Schlagwörter: 

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #73
    r.stecklina
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    die Install-Skripte sind noch frei verfügbar. Das dürfte also kein Problem darstellen…

    lg

    #74
    Visiondimension
    Teilnehmer
    #75
    r.stecklina
    Teilnehmer

    Hallo,

    das ist völlig richtig. In meiner Situation hatte ich die Datenbank inkl. der Xentral-Version auf einer VM installiert. Nachdem das Programm aufgrund der „Herabstufung“ auf OSS nicht mehr funktionierte habe ich einfach eine neue VM mit OSS aufgesetzt und innerhalb der Installationsroutine den Datenbankpfad auf die alte VM geändert…..
    Hinweis: alle Daten liegen in einer MySQL-Datenbank ab und können über z.B. Access usw. ausgelesen werden….

    VG

    Ronald

    #76
    Visiondimension
    Teilnehmer

    ich muss mich korrigieren, es ist nicht ioncube verschlüsselt, aber so ist xentral noch unbrauchbar, u.a. kein Buchhaltungsexport.

    #77
    Visiondimension
    Teilnehmer

    @r-stecklina: willst du damit sagen, indem du nur die Datenbank getauscht hattest, hattest du alle Module der Enterprise? So wirklich konnte ich deine Anleitung jetzt nicht nachvollziehen…

    #78
    r.stecklina
    Teilnehmer

    @Visiondimmension – nein, ich habe die Datenbank belassen und auf einer anderen VM eine OSS-Version aufgesetzt und die Datenbankanbindung zum „alten“ Server hergestellt. Dabei habe ich festgestellt das beim Downgrade die Datenbank des „alten“ Servers nicht verändert wurde, d.h. alle Daten/Datenbankstrukturen sind noch da ….. In der „neuen“ VM konnte ich einige php-Funktionen in der OSS-Version finden welche der Enterprise zugehörig sind aber auskommentiert sind….
    Leider kenne ich mich nur in Datenbanken aus und bin kein php-Programmierer

    VG

    Ronald

    #79
    r.stecklina
    Teilnehmer

    Hallöchen, mal was zum schmunzeln oder auch weinen…..
    Vor ca. 1 Woche habe ich dem Vertrieb von Xentral geschrieben. Mit der Fragestellung welche Pakete in der Version „Core und Growth“ enthalten sind. Mein Hinweis war noch, daß ich nicht wieder auf die „Nase“ fallen möchte bzgl. „versteckter“ Kosten/Zusatzmodule…… Jetzt kam die Antwort

    … Hallo Herr Stecklina,

    eine Auflistung der enthaltenen Module haben wir leite nicht.
    Das Paket Core und Growth verfügen über den gleichen technischen Umfang.
    Wir unterscheiden die Pakete nach Supportlevel und Useranzahl.

    Gerne können wir über Ihre Anforderungen sprechen.….

    Ich komme ja nun aus der Gegend um Augsburg und hier gibt es die rollende Gemüsekiste 😉 Man zahlt einen Betrag und freut sich was am Mittwoch geliefert wird. Jeden Mittwoch eine Überraschung :-)….. Das ist doch Abzocke!!!! Ein schönes WE Ronald

    #87
    admin
    Teilnehmer

    Guten Morgen,
    heute früh aus dem Bett gefallen bin, da keinen Zugang zum ERP System von Xentral erhalten haben. Mittlerweile das Problem des Zugangs auf morgen, den 1.6.2021 verschoben wurde.
    Wer hat ähnliche Erfahrungen heute früh durchgemacht ?

    Gruß André

    #88
    alkoto_com
    Teilnehmer

    Hallo, siehe hier…

    User Support

    #92
    admin
    Teilnehmer

    Hallo an alle,
    Bin ja bekanntermaßen kein ausgewiesener IT Experte, aber wenn ich ein Microsoft office packet kaufe, dann bin ich automatisch im Lizenznutzungsrecht. Das heißt ich habe das Recht auf Lebenszeit gekauft, die Software zu nutzen. Somit auch jeder Zeit die Programme nutzen kann. Der Zugang, wird anders wie von Xentral mir nicht verwehrt. Sondern habe auf meine gekaufte Software permanenten Zugang sichergestellt bekommen.
    Das einzige was Microsoft nicht gewährleistet ist das update. Was in Ordnung geht. Trotzdem aber die Software nutzen kann.
    Meine Frage dahingehend, wie kann es angehen, das wir keinen Zugang zu ERP Xentral heute früh hatten. Schließlich haben wir die Software gekauft !
    Somit auch Rechteinhaber sind. Und mit welchem Recht maßt sich Xentral (Herr Sauter) an uns diesen Zugang zu verwehren ?
    Wem diese Gedanken auch kommen sollten, möge sich gerne hier äußern, um sich Gedanken zu machen ob wir nicht zusammen eine einstweilige Verfügung anstreben, bzw. wenn das wieder passiert mit dem 1.6.2021 auch Schadensersatzklage gegen Xentral zu erheben. Weil was hier erpresserisch versucht wird, geht schlichtweg an die Substanz unserer Unternehmen. Und wir betreiben neben der Produktion auch einen internationalen Online / Versandhandel.
    Gruß André

    #93
    VIOSO
    Teilnehmer

    In der Tat, dies ist eine höchst besorgniserregende Entwicklung. Man muss kein IT Experte sein, normales kaufmännisches Vorgehen ist das: Bei einem Kauf gibt es kein Ablaufdatum, sofern nicht vorher vereinbart.
    Und wir alle haben eine zeitlich unbegrenzte Nutzung von Wawision oder Xentral Enterprise gekauft.
    Durch die legitimen Updates der letzten Monate (unser Vertrag endete zum Mai 2021) hat man dann den Stand der Software erworben, den er heute hat. Man kann also nicht dagegen argumentieren, dass nur eine bestimmte Version käuflich erworben wurde (das macht derzeit auch keiner, könnte aber in einem Rechtsstreit relevant werden).
    Wie dem auch sei, es wurde seitens Xentral auch kein separater Download einer zeitl. uneingeschränkten Version bereitgestellt.
    Ich weiß nicht, warum die sich so schwer tun, die Nutzung dauerhaft freizuschalten. Ist auch nicht unser Problem.
    Noch kam es bei uns zu keinem nennenswerten Ausfall, aber gerade bei den Shopbetreibern, die früh am Tage mit Kommissionierung etc. beginnen, ist das fatal.
    Wer einen passenden Anwalt kennt und Mitstreiter für eine Sammelklage braucht: Wir sind dabei, engagieren uns auch finanziell. Ich hätte durchaus Lust auf sowas 😉

    #94
    r.stecklina
    Teilnehmer

    Hallo,

    tja, ich hatte diesen Problem auch und es hat mich viel Zeit gekostet. Ob eine Klage etwas bringt…. Ich weiß es nicht aber ich wäre dabei.

    #95
    martin
    Verwalter

    Hallo,

    habe gerade per Facebook Chat jemanden von Xentral ran bekommen:
    ***
    Hi Martin! Es tut uns sehr leid zu hören, dass du derzeit niemanden erreichst! Wir haben gerade mit unserem Support Team gesprochen und dein Account ist freigeschalten. Du müsstest ein Update ziehen und dann müsste alles passen: deineurl.de/update.php
    ***

    Wir wollen aber nicht updaten, da es oft danach Fehler und Probleme gab.
    Hat jemand schon Erfahrung mit dem letzten Update der Kaufversion?

    Ist dort der Hinweis „Lizenz läuft ab“ weg?

    #96
    VIOSO
    Teilnehmer

    Update auf 21.1 lief bei uns ohne Probleme durch, der Lizenzhinweis ist aber immer noch da.

    #97
    admin
    Teilnehmer

    Das Problem ist die Zeit die uns allen verloren geht, sich zudem mit Rechtstreitigkeiten zu befassen. In der Zwischenzeit wir herbe Verluste jeden Tag latent ins Auge sehen können.
    Und das bei einem Tatbestand des Betruges, genauer gesagt der Unterschlagung ich echt sauer werde. Und eine mit Verlaub gesprochen GmbH, mit peanuts Stammeinlage nur haftet, mich noch mehr in Rage bringt. In dem Fall auch gern den Hinweis an Herrn Sauter mit aufgebe, daß er persönlich haftbar zu machen ist, und ich rede dabei ohne Umschweife von Gefängnishaft, weil dieses Gebahren nicht anders zu interpretieren ist , wie unter Vorsatz der Schädigung, durch Unterschlagung !
    Die rechtlichen Konsequenzen, gerne da er nicht anders erreichbar ist…call center, versteckmich ticketspiel…. über einen Anwalt ihm die Postille zustelle.
    Gruß André

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 84)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.